Bekanntmachung nach dem Wasch- und Reinigungsmittelgesetz für das Versorgungsgebiet der ehemaligen Verbandsgemeinde Betzdorf

Bekanntmachung nach dem Wasch- und Reinigungsmittelgesetz für das Versorgungsgebiet der ehemaligen Verbandsgemeinde Betzdorf

Bekanntmachung des Aggerverbandes über die verwendeten Zusatzstoffe zur Trinkwasseraufbereitung.

Unser Wasserlieferant für den Bereich der Verbandsgemeinde Betzdorf, der Aggerverband, Sonnenstraße 40, 51645 Gummersbach gibt entsprechend § 21 Abs. 1 der Trinkwasserverordnung vom 21.05.2001 hiermit alle verwendeten Zusatzstoffe bekannt, die bei der Trinkwasseraufbereitung in den Wasserwerken Auchel und Erlenhagen sowie in Transportleitungen und Hochbehältern verwendet werden.

1. Flockungsmittel: Eisen-III-Chlorid
2. Zur Einstellung des pH-Wertes und der Wasserhärte: Calciumhydroxid und Kohlenstoffdioxid
3. Zur Desinfektion: Chlor

Gleichzeitig wird nach dem Wasch- und Reinigungsmittelgesetz bekanntgegeben, dass das Trinkwasser weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter enthält und mit einer Gesamthärte unter 7 °dH im Härtebereich weich liegt.

Dadurch ist ein sparsamer Umgang mit Waschmitteln möglich.

Close