Bereitschaft

Bereitschaft

Der Bereitschaftsdienst garantiert die Entgegennahme von Störmeldungen täglich nach Dienstschluss sowie an Wochenenden und Feiertagen.

Der Bereitschaftsdienst ist eine gesetzlich vorgeschriebene Einrichtung für die Wasserversorger und Abwasserbeseitiger.

Im Bereich der Abwasserbeseitigung nehmen wir Ihre Störmeldungen unter der Rufnummer 0160 96 91 64 47

Für den Bereich der Wasserversorgung umfasst er nicht nur die Annahme von Kundenmeldungen über unsere kostenfreie Notruf-Nummer 0800 31 41 000 wie beispielsweise Rohrbrüche oder Klagen über zu wenig Druck.

Damit wir Ihnen ständig ausreichend und gutes Wasser liefern können, erfolgt die Überwachung der technischen und elektronischen Anlagen der Wasserversorgung über eine Fernwirkanlage. Die Daten aus Hochbehältern, Pumpstationen und mehr werden ständig per Computer überwacht und aktuell angezeigt. Die Zentrale der Fernwirkanlage befindet sich in den Räumen der Kläranlage Muhlau in Wallmenroth. Sollte ein Störfall eintreten oder beispielsweise der Wasserverbrauch in einem bestimmten Teilbereich außergewöhnlich ansteigen, sendet die Fernwirkanlage sofort eine Meldung an den Bereitschaftsdienst. Der Mitarbeiter ist damit in die Lage versetzt unverzüglich zu reagieren, was bedeutet, durch schnelle Handlung eventuelle größere Schäden zu verhindern.

Der Bereitschaftsdienst wie auch die Unterhaltung einer Fernwirkanlage sind natürlich mit Kosten verbunden. Daher haben die Verbandsgemeindewerke Betzdorf-Gebhardshain, Daaden, Kirchen sowie die Stadtwerke Herdorf kooperiert.
Den Bereitschaftsdienst versehen neun Mitarbeiter der Werke im wöchentlichen Wechsel.

Für alle beteiligten Werke - und dadurch für alle Kunden - wird durch die Zusammenarbeit im Bereich Bereitschaftsdienst und Fernwirkanlage eine spürbare Kosteneinsparung erreicht.

Close