Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain nimmt seinen Betrieb auf

Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain nimmt seinen Betrieb auf

Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain nimmt seinen Betrieb auf

Am Montag, dem 20.08.2018 erfolgte im Rahmen einer kleinen Feierstunde an der Stadthalle Betzdorf die offizielle Übergabe des Fahrzeugs an die Projekte-Gruppe „Bürgerbus“ der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ durch Bürgermeister Bernd Brato. Nach einer längeren Vorbereitungszeit für das Projekt unter reger Beteiligung der ehrenamtlich Aktiven sowie der Verwaltung kann nun der Praxisbetrieb beginnen.

Der Bürgerfahrdienst steht allen Einwohnern der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain zur Verfügung. Zielgruppe sind jedoch in erster Linie ältere und in der Mobilität eingeschränkte Personen, denen aufgrund von alters- und / oder krankheitsbedingten Beeinträchtigungen die Nutzung von eigenem Fahrzeug oder Linienbus sowie sonstigen Mitfahrgelegenheiten nicht mehr möglich ist.

Gestartet wird am Montag, dem 27.08.2018 mit dem ersten Telefondienst, bei dem die Bürgerinnen und Bürger ihre Fahrwünsche bzw. Fahrziele anmelden können. Der Telefondienst ist dann jeweils montags- und mittwochs in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr unter der Rufnummer 02741/291-291 erreichbar. Außerhalb der v. g. Zeiten können keine Fahraufträge entgegen genommen werden. Der Telefondienst bittet um Verständnis, dass Fahrwünsche nur für die nachfolgenden beiden Fahrtage aufgenommen werden können.

Der Fahrbetrieb startet erstmals am 28.08.2018. Gefahren wird jeweils dienstags und donnerstags in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Grundsätzlich werden nur Fahrziele innerhalb der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain angefahren. Ausnahmen bilden das DRK-Klinikum in Kirchen (Sieg) sowie das Freizeitbad auf dem Molzberg.

Für die Zukunft ist eine Ausweitung des Fahrbetriebes an weiteren Tagen in der Woche geplant. Dies geht jedoch nur unter Beteiligung weiterer ehrenamtlicher Kräfte. Interessierte an einer ehrenamtlichen Mitarbeit im Team des Bürgerfahrdienstes können sich hierzu bei dem Kümmerer der Projekte-Gruppe, Olaf Dietze unter der Rufnummer 0175/3653093 bzw. E-Mail: buergerbus-bg@vodafonemail.de oder dem Mitarbeiter in der Verwaltung, Wolfgang Weber unter der Rufnummer 02741/291-440 bzw. E-Mail: buergerbus@vg-bg.de gerne melden.

 

Das Foto zeigt Bürgermeister Bernd Brato bei der Übergabe des Fahrzeugs an den Kümmerer der Projekte-Gruppe „Bürgerbus“, Olaf Dietze.

 

Ähnliche Beiträge

Close