Dominic Friedrichs ist bereits seit zwei Jahren im Stadthallen Restaurant

Dominic Friedrichs ist bereits seit zwei Jahren im Stadthallen Restaurant

Dominic Friedrichs ist bereits seit zwei Jahren im Stadthallen Restaurant

Im Juli 2014 öffnete der Grünebacher Dominic Friedrichs erstmals die Türen des Stadthallen Restaurants. Seit dem ist einiges passiert: das Restaurant samt Hellerklause ist zu einem beliebten Treffpunkt in Betzdorf geworden. Über 40 Kegelclubs sind auf den Bahnen in der Hellerklause heimisch. Neben dem Catering außer Haus sowie diverser Veranstaltungen in den Sälen der Stadthalle, gibt es außerdem immer wieder Events, wie z.B. das Krimi-Dinner mit dem bekannten Autor Micha Krämer (Betzdorf Krimis). Pläne für die Zukunft hat Dominic Friedrichs zu genüge: „Ich plane jetzt regelmäßig im Biergarten auf einem großen Holzkohlegrill zu grillen - Live-Cooking sozusagen.“

Auch Betzdorfs Bürgermeister Bernd Brato, Stadthallen Manager Christoph Düber und Citymanagerin Janine Horczyk freuen sich über die positive Entwicklung in Betzdorfs guter Stube. „Es ist ein hartes Geschäft, aber ich bin sicher Sie haben sich in Betzdorf etabliert und somit eine gute Grundlage geschaffen. Außerdem gibt es hier einen der schönsten Biergärten in Betzdorf.“, bekräftigt Bürgermeister Bernd Brato Dominic Friedrichs Vorhaben.

Stadthallen Manager Christoph Düber ergänzte: “Wir sind froh, einen solch guten Partner hier in der Halle zu haben. Spontanität, reibungslose Abläufe und eine gute Zusammenarbeit zeichnet das Stadthallen Restaurant aus.“

Das Foto zeigt v.l.n.r.: Christoph Düber (Stadthallen Management), Bürgermeister Bernd Brato, Citymanagerin Janine Horczyk, Dominic Friedrichs (Stadthallen Restaurant) mit Tochter Paulina.

Ähnliche Beiträge

Close