Erwerb des Euro-WC-Schlüssels

Erwerb des Euro-WC-Schlüssels

Erwerb des Euro-WC-Schlüssels

Um Missbrauch zu vermeiden und die Sauberkeit auf Behindertentoiletten zu gewährleisten bietet die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain den Behinderten für die Toiletteanlage am Betzdorfer Rathaus einen Euro-WC-Schlüssel an.

Der Euro-WC-Schlüssel passt an Autobahntoiletten, an zahlreichen öffentlichen Toiletten in Österreich, der Schweiz und bereits in einigen weiteren europäischen Ländern. Er kann in den Bürgerbüros für 20 Euro erworben werden.

Den Euro-WC-Schlüssel erhalten:
- außergewöhnlich Gehbehinderte; Rollstuhlfahrer; (aG)
- Stomaträger (zwischen 50 und 100 %), Blinde Menschen (BL)
- Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind (H) und gegebenenfalls eine Begleitperson (B) brauchen,
- an Multipler Sklerose (MS), Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa erkrankte (haben zum Teil keinen Ausweis oder 50 / 60 % dann Kopie eines Arztberichtes oder ärztliche Bescheinigung).

Auf jeden Fall bekommen Behinderte einen Schlüssel, wenn sie eines der Merkzeichen: - aG, B, H oder BL - G und 70 % aufwärts - 90 oder 100 % im Schwerbehindertenausweis haben. Falls die oben genannten Kriterien bei Ihnen nicht zutreffen, bitten wir um nähere Angaben, welche Gründe bestehen, ein Behinderten-WC aufzusuchen.

Die Behindertentoilette steht tagsüber auch ohne Euro-WC-Schlüssel zur Verfügung.

Close