Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

Betzdorf. Der Volkstrauertag – ein Tag zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt! Deshalb fanden auch in diesem Jahr Gedenkveranstaltungen in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain statt.

Am Sonntag, dem 19. November wurde im Betzdorfer Rathaus und am Ehrenmal in den Rainanlagen den Opfern gedacht. Vor mehr als 100 Jahren tobte der Erste Weltkrieg und damit der erste Vernichtungskrieg in der Geschichte der Menschheut. Die Schlacht von Verdun, die fast sinnbildlich für die Schrecken dieses Krieges steht, endete im Dezember vor 101 Jahren. Die Schülerinnen und Schüler der Bertha-von-Suttner Realschule Plus aus Betzdorf unter Leitung von Irma Schwenk-Meinung erinnerten an diesem Morgen an die Sinnlosigkeit des Krieges. Intensiv beschäftigten Sie sich mit der schweren Thematik des Volkstrauertages und setzten sich kritisch mit dem Thema „Erinnerung“ vor Ort auseinander. Sie besuchten das Vernichtungslager sowie die Gedenkstätte in Hadamar und verbesserten durch ehrenamtliche Arbeit ganz wesentlich das Erscheinungsbild des Soldatenfriedhofes in Betzdorf.

Mit einem beeindruckenden Vortrag und tiefgreifenden Bildern, Zitaten und Liedtexten verdeutlichten die Jugendlichen, wie intensiv sie sich mit der Thematik beschäftigt hatten.

Bürgermeister Brato mahnt die Aktualität des Erinnerns und des Volkstrauertages an. Dabei dürfe es nicht beim eigenen Land, bei der eigenen Geschichte bleiben. Immer wieder würden Gewalt und bewaffnete Konflikte uns die Bedeutung des eigenen Erinnerns ins Gedächtnis rufen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die musikalischen Beiträge des CVJM-Posaunenchors Betzdorf, der die Gedenkveranstaltung auch in diesem Jahr bereicherte und der Gedenkstunde zusätzlich Emotionalität verlieh.

Im Anschluss an die Gedenkfeier im Rathaus erfolgte die Kranzniederlegung am Ehrenmal in den Rainanlagen. Bürgermeister Brato verabschiedete die Besucher der Gedenkveranstaltung mit einem Dank an alle Beteiligten.

Allgemein

Ähnliche Beiträge

Close