Gerberplatz in der Betzdorfer Innenstadt feierlich an Bürger übergeben

Gerberplatz in der Betzdorfer Innenstadt feierlich an Bürger übergeben

Gerberplatz in der Betzdorfer Innenstadt feierlich an Bürger übergeben

Am Dienstag, dem 29. Juli 2014 wurde um 11 Uhr der neu gestaltete Gerberplatz durch Bürgermeister Bernd Brato an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Betzdorf übergeben. Mit dem Gerberplatz hat Betzdorf nun eine weitere Attraktivitätssteigerung in der Innenstadt erfahren. Ausgestattet mit Bänken zum Verweilen, einer Kletterwand für die Kleinen sowie einer Fläche für z. B. Boule-Spiele hält der Gerberplatz für jede Altersgruppe etwas parat.

So demonstrierte die Klettergruppe der DJK unter Leitung von Edwin Christ die verschiedenen Möglichkeiten der neuen Kletterwand. Gleichzeitig zeigte die Boule-Gruppe der DJK (Leitung Aloysius Mester) in einem Spiel mit einigen Vertretern des Stadtrats der Stadt Betzdorf, wie sich der Platz für Boule-Spiele nutzen lässt. „Der Platz soll sich als ein Treffpunkt für Jung und Alt inmitten der Stadt etablieren“, so Brato. Wer sich einmal im Boule oder Wikingerschach ausprobieren möchte, kann sich die entsprechenden Spiele im Bürgerbüro gegen Pfand ausleihen. Der Gerberplatz soll auch künftig bei kulturellen Veranstaltungen und Stadtfesten eingebunden werden. Zusätzlich plant die DJK dort in den Sommermonaten regelmäßige Boule-Spiele zu veranstalten.

Close