Gibt es in Zukunft noch Privatsphäre?

Gibt es in Zukunft noch Privatsphäre?

Gibt es in Zukunft noch Privatsphäre?

Am Donnerstag, dem 17.11.2016, hielt Dr. Dominik Herrmann, seines Zeichens derzeitiger Vertretungsprofessor und Lehrstuhlinhaber für IT-Sicherheitsmanagement an der Universität Siegen, einen aufschlussreichen und praxisnahen Vortrag zum Thema „Datenschutz“ im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung.

Grob ging es um die drei Themenkomplexe „Gibt es in Zukunft noch Privatsphäre?“, „Glauben Sie nicht alles, was man Ihnen sagt!“ und „Was können Sie tun, um sich zu schützen?“ Dabei war festzustellen: Datenschutz ist den Deutschen seit jeher wichtig, aber sie verhalten sich nicht so. Wir geben bereitwillig persönliche Daten über uns preis, denn wir wünschen uns auf der einen Seite Sicherheit, geben dafür aber auf der andern Seite unsere Privatsphäre auf. Deshalb waren besonders die Tipps und Handlungsempfehlungen besonders informativ, zum Beispiel „Welches Smartphone und welcher Web-Browser sind am sichersten?“, „Wie kann ich meine Daten löschen lassen?“ oder „Welche Rechte haben ich?“

Auch die rege Teilnahme des Publikums und die vielen Nachfragen bewiesen, dass das Thema und der Vortrag von großer Relevanz und Aktualität waren.

Für alle Interessierten gibt es die Präsentation unter folgendem Link zum Download: http://dhgo.to/betzdorf

Ähnliche Beiträge

Close