"Glücklich im Centrum gelegen..."

"Glücklich im Centrum gelegen..."

„Glücklich im Centrum gelegen…“

Im Jahre 1986 wurde von der Verbandsgemeinde Betzdorf das Buch "Glücklich im Centrum gelegen" herausgegeben. Dieses Buch beschreibt sehr anschaulich die Verbandsgemeinde Betzdorf mit ihren Ortsgemeinden Alsdorf, Grünebach, Scheuerfeld und Wallmenroth sowie der Stadt Betzdorf.

Das Vorwort vom, damaligen Bürgermeister Peter Koeleman: „Glücklich im Centrum gelegen..." - so beschreibt im Jahre 1884 die Denkschrift der Gemeindevertretungen von Betzdorf, Alsdorf, Grünebach, Dauersberg, Scheuerfeld, Bruche und Wallmenroth zur Neubildung einer „,Bürger­meisterei Betzdorf“ die Lage der heutigen Verbandsgemeinde mit ihrem Mittelpunkt Betzdorf. Glücklich im Zentrum gelegen - klingt dies heute in un­seren Ohren nicht mehr nach Wunsch denn nach Wirklichkeit?
Der Blick auf die Landkarte scheint dies zu bestätigen. Ortsunkundige müssen schon suchen, wenn sie Betzdorf in der nordöstlichen Ecke von Rheinland-Pfalz, hart an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen, finden wollen. Die Eisenbahn, mit deren Bau 1855 begonnen worden war, hatte den kometenhaften Aufstieg Betzdorfs vom bedeutungslosen Flecken irgendwo in der preußischen Rheinprovinz zum „natürlichen Verkehrsmittelpunkt" und „unbestreitbaren Hauptort der Gegend" (so mit deutlichem Stolz die Denkschrift von 1884) herbeigeführt; auch die um­liegenden Gemeinden hatten an diesem raschen Wachstum Anteil.
Und heute? Die Eisenbahn hat ihre einst beherrschende Stellung als Verkehrsträger und Motor der wirtschaftlichen Entwicklung eingebüßt. Betzdorf ist längst nicht mehr die Stadt der „Eisenbahner".
Und dennoch ist Betzdorf den Weg vom Dorf zur Stadt konsequent weitergegangen. Die Verbandsgemeinde Betzdorf zählt heute trotz ihrer Randlage zu den industriestärksten im ganzen Land. Eine Reihe bedeutender Betriebe, die Tausenden Arbeit und Brot bieten, haben hier Fuß gefasst.
Die Infrastruktur ist gut; Schulen aller Arten, Sportstätten und kulturelle Einrichtungen sind in reichem Maße vorhanden. Betzdorf ist in vielfältiger Hinsicht der Entwicklungsschwerpunkt, der dynamische Mittel­punkt für den Oberkreis Alten­kirchen und weit darüber hinaus.
"Glücklich im Centrum gelegen..." - dieser Satz hat trotz des Wandels der Zeiten seine volle Gültigkeit bewahrt.

Informationen zum Buch:
140 Seiten mit Fotos in Farbe und Schwarz-Weiß
Autoren: Thomas A. Bartolosch, Horst G. Koch, Erich Vierbuchen
Das Buch erhalten Sie zum Preis von 18,90 Euro im Betzdorfer Bürgerbüro.

Ähnliche Beiträge

Close