Lust auf Mitarbeit in einem guten Team!? Dann zum Bürgerfahrdienst!

Lust auf Mitarbeit in einem guten Team!? Dann zum Bürgerfahrdienst!

Lust auf Mitarbeit in einem guten Team!? Dann zum Bürgerfahrdienst!

Seit August 2018 ist der Bürgerfahrdienst in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und darüber hinaus auf den Straßen unterwegs. Gemäß dem Motto „Bürger fahren für Bürger“ konnten bisher viele bedürftige Mitbürger mit dem ehrenamtlichen und kostenlosen Service der Projekte-Gruppe „Bürgerbus“ aus der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ zu gewünschten Fahrzielen gebracht und auch wieder abgeholt werden. Das Projekt wird aus Mitteln der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain finanziert und durch die Verwaltung begleitet. Ohne die ehrenamtlich engagierten Fahrerinnen und Fahrer sowie die Telefonisten und Disponenten wäre das Projekt aber nur schwer umsetzbar. Ihnen gilt Dank und Anerkennung für ihren persönlichen Einsatz. Insbesondere durch das erweiterte Fahrangebot sucht die Projekte-Gruppe noch weitere Freiwillige, die sich im Fahrbetrieb oder der Disposition betätigen wollen bzw. können. Die Einsatzzeiten des Personals werden dabei von den Mitgliedern der Projekte-Gruppe in einem jeweils monatlichen Treffen vorab besprochen und eingetragen und können daher sehr flexibel gehalten werden. Eine Bereitschaft steht ständig zur Verfügung und kann daher mögliche Personalausfälle ausgleichen. Der Bürgerfahrdienst umfasst folgende Dienstzeiten:

Telefon- und Disponentendienst:

Montag und Mittwoch: 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr (Erreichbarkeit über Telefon: 02741/291-291)

Fahrdienst:

Dienstag und Donnerstag:          08:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 18:00 Uhr

Freitag:                                                               08:00 – 12:00 Uhr

Gesucht werden Persönlichkeiten zu den beiden v. g. Aufgabenbereichen und Zeiten, die gerne mit ihren Mitbürgern in Kontakt stehen. Bei den Telefonisten und Disponenten sind PC-Kenntnisse von Vorteil, notwendiges Wissen kann aber auch durch die Projekte-Gruppe intern selbst vermittelt werden. Bei den Fahrerinnen und Fahrern ist der Führerschein der Klasse B erforderlich. Im Vorfeld des Fahreinsatzes erfolgt eine kleine arbeitsmedizinische Tauglichkeitsuntersuchung (G25). Die Kosten hierfür übernimmt die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.

Interessenten melden sich bitte bei:

Kümmerer der Projekte-Gruppe „Bürgerbus“, Klemens Löb,

Telefon: 02747/913157, Mobil: 0160/95257080 oder per E-Mail: klemens.loeb@t-online.de

oder dem

Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain, Wolfgang Weber,

Telefon: 02741/291-440, E-Mail: buergerbus@vg-bg.de .

 

Wir sehen uns….

Foto We want you

Close