Neuer Pächter im Restaurant der Betzdorfer Stadthalle

Neuer Pächter im Restaurant der Betzdorfer Stadthalle

Neuer Pächter im Restaurant der Betzdorfer Stadthalle

Dominic Friedrichs eröffnete Anfang Juli als neuer Pächter das Stadthallen-Restaurant in Betzdorf. Auch der schöne Biergarten und die Kegelbahnen der Hellerklause sind nun unter seiner Leitung in Betrieb.

In der Stadthalle Betzdorf kann ab sofort wieder nach Herzenslust gespeist werden. Seit einigen Tagen betreibt der Grünebacher Dominic Friedrichs „Betzdorfs gute Stube“ mit angeschlossenem Biergarten und den Kegelbahnen der Hellerklause. Dominic Friedrichs verfügt über langjährige und vielfältige Erfahrungen in der Gastronomiebranche - nun möchte er sich zum ersten Mal selbstständig in Betzdorf verwirklichen. Unter dem Namen „Stadthallen-Restaurant“ wird den Gästen vornehmlich deutsche Küche angeboten und serviert. Das Küchenteam überrascht jedoch auch mit der ein oder anderen kulinarischen Besonderheit. Gerichte mit Wachteleiern sind geplant, ebenso eine monatlich wechselnde Aktionskarte.

Beim Thema Lebensmittelherkunft setzt Friedrichs ganz klar auf regionale Produkte. So bezieht er Fleisch, Gemüse und Co. vornehmlich von Händlern aus der heimischen Region. Als starker regionaler Partner der Stadthalle ist auch die Hachenburger Brauerei mit ihren Bieren weiterhin mit an Bord.

Friedrichs, verheiratet und eine Tochter, liegt eine enge Verzahnung des Restaurants mit den Veranstaltungen in der Stadthalle am Herzen. Die jeweiligen Events – ob private Feier oder sonstige Veranstaltungen – möchte er kulinarisch begleiten: „Ich möchte, dass die Gäste sich bei mir wohlfühlen und gerne wiederkommen“, so der Grünebacher. Das Stadthallen-Restaurant ist von Dienstag bis Samstag ab 17:00 Uhr, sowie Sonntag von 11:30 Uhr bis 14:00 Uhr und ab 18:00 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag.

Ähnliche Beiträge

Close