Reparatur-Café startet wieder mit neuem Standort in Kausen

Reparatur-Café startet wieder mit neuem Standort in Kausen

Reparatur-Café startet wieder mit neuem Standort in Kausen

Seit Oktober 2017 konnte die Projektgruppe „Reparatur-Café“ aus der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain mit seinem hoch motivierten Team in über 500 Fällen Bürger*innen bei der Reparatur von elektrischen und mechanischen Kleingeräten mit fachgerechter Hilfe zur Seite stehen. Neben dem Gedanken der Abfallvermeidung und dem daraus praktizierten Umweltschutz konnten in den vergangenen Jahren aber auch soziale Projekte durch Spenden unterstützt werden. In diesem Jahr mussten leider die bisher geplanten Aktionstermine auf Grund der Corona-Pandemie ausfallen. Hinzu kommt, dass die Nutzung der Räumlichkeiten des THW-Ortsverbandes Betzdorf in Scheuerfeld nicht mehr erfolgen kann. Die gemeinsame Suche von der Projekte-Gruppe und der Verwaltung nach einem neuen Standort verlief aber positiv. Die Pfarr- und Ortsgemeinde Kausen sprang schnell und unbürokratisch ein und stellt ihr Pfarr- und Gemeindezentrum an der kath. Kirche in der Hauptstraße 1 in 57520 Kausen zur Verfügung. Nach dem jetzigen Planungsstand und vorbehaltlich der Vorgaben aus der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz startet das Team wieder am Samstag, 12.09.2020 und wird auch künftig jeden 2. Samstag im Monat von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr für seine Besucher da sein. Mit den geänderten Öffnungszeiten, insbesondere am Wochenende kommt die Gruppe auch einem Wunsch vieler Berufstätiger nach. Auf Grund des anzuwendenden Hygienekonzeptes ergeben sich jedoch gewisse Einschränkungen bei der Nutzung. Durch Zutrittsbeschränkungen auf Grund der Raumgröße stehen bei der Veranstaltung insgesamt 4 Aktionsplätze gleichzeitig zur Verfügung. Die Projektgruppe bittet um vorhergehende telefonische Anmeldung bei Heribert Greb, Telefon: 02747/7985. Vor Ort wird es einen Anmeldebereich geben, der die Besucher dann zu den jeweiligen Plätzen leitet bzw. steuert, ebenso sind die geltenden Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln, insbesondere Abstandsgebot, Hände- und Flächendesinfektion, Tragen von Mund-Nasen-Schutz vor Ort ausgeschildert und zu befolgen. Die Kontaktdaten der Besucher werden erfasst und für die Dauer von 1 Monat unter Beachtung der DSGVO gespeichert. Das Team des Reparatur-Cafés freut sich sehr darauf, die Dienstleistungen wieder am neuen Standort anbieten zu können. Weitere Auskünfte rund um das Reparatur-Café erteilen Kümmerer Manfred Ebener, Telefon: 02741/24086, E-Mail: manfred-ebener@gmx.de sowie Heribert Greb, Telefon: 02747/7985, E-Mail: heri.greb@t-online.de

Close