Ortsgemeinde Steineroth

Ortsgemeinde Steineroth

Ortsgemeinde Steineroth

Die Ortsgemeinde Steineroth, zwischen Sieg- und Ellbachtal gelegen, bietet durch seine Höhenlage von 400 m NN Einheimischen und Touristen herrliche Fernsichten bis hin ins benachbarte Sieger- und Sauerland und bis zum Siebengebirge. Im Westen befindet sich der "Steinerother Kopf" mit 478 m NN und im Südosten der "Alte Bornskopf", beides Erhebungen mit großartigem Fernblick, eingebettet in eine Naturlandschaft. Der Ort und seine Lage ist geprägt durch eine typische Mittelgebirgslandschaft, die durch ihre schönen und aufgeräumten Wälder ein intensives Naturerleben ermöglichen. Der Waldflächenanteil der Wohngemeinde mit ihren ca. 600 Einwohnern beträgt 63 Prozent. Durch den Ort führen zwei überregionale Fernwanderwege, wobei die sehr gute Verkehrsanbindung als Ausgangspunkt vieler Freizeitaktivitäten dient. Wanderer und Radfahrer haben im zentral gelegenen "Dorfladen" die Möglichkeit, einzukehren und sich zu stärken. Desweitern bietet der Ort die Möglichkeit durch seine gute zentrale Lage für attraktive Wandertouren zu weiteren nahgelegenen touristischen Zielen (Bergwerk, Aussichtsturm, etc.).

Die Ortsgemeinde Steineroth bildet ein Tor zum Westerwald. Zwei Landesstraßen, die L 281 und die L 288 führen durch den Ort und haben damit eine überörtliche Bedeutung als Querverbindung der A 3 und der A 45. Steineroth liegt etwa vier Kilometer zum benachbarten Mittelzentrum Betzdorf sowie Hachenburg mit einer Vielzahl von Dienstleistungen und Arbeitsplätzen und allen vorhanden Schularten sowie einer optimalen schnellen Anbindung an den überörtlichen ÖPNV an die Oberzentren Siegen (ca. 20 Minuten) und Köln (ca. 70 Minuten) entfernt. Neben den guten Verkehrsmöglichkeiten gibt es auch eine schnelle Internetverbindung.

Mittelpunkt des Ortes ist die St. Petrus Kirche, die 1954 erbaut wurde sowie das Bürgerhaus mit seinen großzügigen Aufenthaltsräumen für Jugend und Vereine. Aushängeschild des Ortes ist der Comenius-Kindergarten als Ganztagseinrichtung für ca. 40 Kinder, den auch Kinder der Nachbarorte gerne besuchen. Weitere wichtige Einrichtungen sind eine Heilpraktikerpraxis, eine Gaststätte mit Catering-Service, eine Pizzeria sowie ein Dorfladen. Ein Kommunalfriedhof ist ebenso vorhanden.

Weiter Stärken des Ortes bilden die Vereine, die auf eine lange erfolgreiche Tradition zurückblicken können. Sportverein, Gesangverein sowie der Kirchbauverein bieten in guter Zusammenarbeit ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen für Jung und Alt. Der Kindergarten ergänzt dies durch weitere Angebote.

Die Ortsgemeinde Steineroth hat im Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" im Jahre 2014 in der Sonderklasse die Bronzemedaille gewonnen und wurde somit als Schwerpunktgemeinde anerkannt. Derzeit läuft ein Dorferneuerungsprogramm mit vielfältigen Projekten, die mit den Einwohnern zusammen erarbeitet wurden. Die Maßnahmenumsetzung - voraussichtlich ab 2018 - weckt große Hoffnung und Neugierde bei allen Bürgern.

Wissenswertes aus der Ortsgemeinde Steineroth:

Ähnliche Beiträge

Close