Trinkwasser - unser wichtigstes Lebensmittel

Trinkwasser  -  unser wichtigstes Lebensmittel

Trinkwasser – unser wichtigstes Lebensmittel

Fehlende Niederschläge, anhaltende Hitze und der damit einhergehende hohe Wassergebrauch haben bereits in den vergangenen beiden Jahren unsere Wasserversorgung teilweise an die Grenzen der Leistungsfähigkeit gebracht.

In diesem Jahr kommt hinzu, dass sich Viele coronabedingt mehr zu Hause aufhalten. Zudem fällt die Urlaubsfahrt aus, neue Pools werden gekauft, die Gärten neu bepflanzt. Der Wassergebrauch ist im Vergleich zu den Vorjahren erheblich gestiegen.

Leider führt dies zu Versorgungsengpässen, die uns dazu veranlassen, alle Abnehmer im Bereich der ehemaligen Verbandsgemeinde Gebhardshain aufzufordern, ihren Wassergebrauch auf die notwendigen Dinge des Lebens zu beschränken. Verantwortungsvoller Umgang heißt zum Beispiel

  • Garten- und Grünflächen sollten nicht mehr als nötig mit Trinkwasser bewässert werden.
  • Autowaschen und Abspritzen von Hof- und Gartenflächen muss nicht sein.
  • Waschmaschinen und Spülmaschinen sollten voll beladen und
  • Plansch- und Schwimmbecken nicht unnötig neu befüllt werden.

Verwenden Sie Trinkwasser verantwortungsbewusst - es ist unser wichtigstes Lebensmittel. Um die Wasserversorgung von Mensch und Tier, der Landwirtschaft und den Brandschutz sicher zu stellen, sind die Verbandsgemeindewerke auch auf die Mithilfe und das Verständnis der Bevölkerung angewiesen. Betrachten Sie Ihren Wasserverbrauch kritisch und verzichten auf unnötige Wasserentnahmen aus dem Trinkwassernetz.

 

Ihre Verbandsgemeindewerke Betzdorf-Gebhardshain

Ähnliche Beiträge

Close