Über 200 "Deckelsplätze" für Marktbesucher gebacken

Über 200 "Deckelsplätze" für Marktbesucher gebacken

Über 200 „Deckelsplätze“ für Marktbesucher gebacken

Pünktlich um 9 Uhr standen bereits die ersten Marktbesucher am Stand des Citymanagements vor dem Betzdorfer Rathaus, um sich eine Portion der leckeren "Deckelsplätze" zu sichern. Der urige Ofen für die "Deckelsplätze" wurde einige Minuten zuvor angeheizt, sodass schon kurze Zeit später die ersten "Plätze" gebacken werden konnten. Geradezu im Akkord backte Marc Rosenkranz mit Unterstützung von Monika Backofen (beide Verbandsgemeinde Betzdorf) und Janine Horczyk (Citymanagement), die Kartoffelspezialität aus dem Siegerland und Westerwald. Über 200 "Plätze" konnten für die Marktbesucher in Betzdorf gebacken werden. "Das gespendete Geld für die "Deckelsplätze" wird für weitere Marktaktionen, wie z.B. weitere "Wochenmarkt-Taschen", Regenschirme oder Kinderaktionen (Ostern, Schultüte…), verwendet. Es fließt also in die Aktionen auf dem Wochenmarkt zurück, welche wir mit freundlicher Unterstützung der Markthändler durchführen.", so Janine Horczyk.

Gegen halb eins war, gleichzeitig mit dem Marktende, der Teig der "Deckelsplätze" leer. Für das Citymanagement steht nach diesem Erfolg fest, dass die Marktaktionen auch in 2017 weiter stattfinden werden.

Ähnliche Beiträge

Close