Wanderwegenetz in Grünebach

wanderwegenetz grünebach

Grünebach Wanderwegenetz


Grünebach Wanderwegnetz

In der Ortsgemeinde Grünebach entdeckt der Wanderer auf den mit "G" gekennzeichneten Rundwanderwegen viele Naturerlebnisse direkt am Wegesrand gespickt mit Sehenswürdigkeiten, welche durch die Zeit des Bergbaus geprägt wurden. Die Gegend bietet in Form eines Wanderwegenetzes reizvolle Strecken, beeindruckende Aussichten auf die Hellerhöhen sowie eine Anbindung an die längste Georoute des Westerwald-Lahn-Taunus Geoparks, den Druidensteig. Rund um das Gebiet der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und darüber hinaus erstrecken sich die Wanderwege "G1" bis "G4" vorbei an abwechslungsreichen Landschaftsbildern, sehenswerten Naturhighlights wie dem Druidenstein und einem traditionsreichen Schieferstollen aus der Zeit des Bergbaus. Erleben Sie unsere naturstarke Region rund um die Ortsgemeinde Grünebach und entdecken Sie die Vorteile eines Rundwanderwegenetzes. 

Wanderweg "G1"
Schwierigkeit: mittel
Länge: kurze Wegstrecke: ca. 7,1 km
Start und Ziel: Grünebach

Wanderweg "G2"
Schwierigkeit: mittel
Länge: kurze Wegstrecke: ca. 8,7 km
Start und Ziel: Grünebach

Wanderweg "G3"
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Länge: kurze Wegstrecke: ca. 10,1 km
Start und Ziel: Grünebach

Wanderweg "G4"
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Länge: kurze Wegstrecke: ca. 17,7 km
Start und Ziel: Grünebach